HIMALAYA SALZ - Sole Zubereitung und Anwendung

Solezubereitung und Verwendung

Geben Sie in ein Wasserglas ca 1/3 Himalaya-Salz. Füllen Sie es mit reinem Wasser auf. Nach ca. 1 Stunde habe Sie eine 26-prozentige Sole Lösung. (maximale Sättigung). Für verschiedene Anwendungen kann diese SOLE nun wieder mit Wasser verdünnt werden, um einen niedrigeren, zur Anwendung passenden SOLE-Anteil zu erhalten. Um das richtige Mischungsverhältnis SOLE-WASSER zu finden senden wir Ihnen gerne unseren SOLE-Rechner per E-Mail (EXEL Tabelle). Sole Rechner anfordern.

Mögliche Anwendungen
Eine 1% Lösung verwenden SIe zum Beispiel für: Augenspülung, Nasenspülung, Hautpflege / -reinigung, Solebad in der Wanne.

Eine 1%-10% Lösung verwenden Sie zum Beispiel für Umschläge, Rachenspülungen.

Eine 26% Lösung - also unverdünnt, eignet sich für Behandlungen bei Hautunreinheiten, als Mundwasser / -spülung, Zahnpflege, oder als Trinkkur.

Inhalationen mit Himalaya-Sole: 40ml Sole in 1Liter dampfend heisses Wasser, 10-15 Minuten inhalieren, am besten mit einem Handtuch über dem Kopf. Achten Sie darauf, sich nicht zu verbrennen! Für eine korrekte Inhalations-Anwendung fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker - natürlich weiblich wie männlich ;-)

TIPP: schon 1 Tropfen unverdünnte SOLE vitalisiert ihr Getränk, lindert Juckreiz bei Insektenstichen.