STEVIA Pflanze allgemein

STEVIA_Pflanze.jpg


Stevia rebaudiana Bertoni, so ihr lateinischer Name, gehört zur Pflanzenfamilie der Korbblütler (Compositae) und ist mit dem in Europa heimischen Wasserdost (Eupatorium cannabium) nah verwandt.

Gattung: Stevia Art: Rebaudiana. Familie: Korbblütler (Compositae). Deutscher Name: Honigblatt, Süssblatt, Honigkraut, Süsskraut. Ursprungsland: Paraguay. Wuchsform: Mehrjährige, nicht winterharte Staude. Pflanzenhöhe: Wildwuchs: bis 60cm; Kultiviert: bis 90cm. Blüten: Weiss , kleine Blüten. Standortansprüche: Sonnige bis halbschattige Lage.

Der Boden muß immer etwas feucht sein, denn sie verträgt die Trockenheit schlecht. Sie braucht ähnlich viel Wärme wie der Basilikum.

Eine Alternative zu Zucker und Süßstoffen Die Gattung Stevia ist in vielen Arten von Kalifornien über Mexiko und Guatemala bis in den zentralen Teil Argentiniens verbreitet. In Venezuela und Ecuador gibt es nach den Recherchen von Brücher nur zwei Arten, in Peru 15 und in Bolivien 38 Stevia-Arten. In Paraguay kennt man 23 Spezies, in Brasilien sind 4 und in Uruguay 3 Stevia-Arten vertreten. In Publikationen aus jüngerer Zeit spricht man von insgesamt etwa 230 vorkommenden Stevia-Arten, von denen mittlerweile aber nur mehr die Stevia Rebaudiana die markante Süße besitzt (eine zweite Art ist bereits ausgestorben).